Regenbogensalat

Zur Zeit findet man in allen Supermärkten die perfekten Zutaten für meinen Regenbogensalat – Kohlgemüse hat Saison :).  Dieser Salat ist nicht nur lecker und sehr schön anzusehen, sondern auch SEHR gesund und hält sich für 2-3 Tage im Kühlschrank. Ich weiß, Kohl ist nicht jedermanns Geschmack, aber durch ein wenig Süße vom Obst bringt man ein Abwechslung in den Kohl – probiert einfach mal aus 🙂

img_7527


Was ihr alles dazu braucht:

  • 1/4 Weißkohl
  • 1/4 Rotkohl
  • 3 Karotten
  • 2 Birnen
  • 2 Äpfel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Rapsöl
  • einige Spritzer Worchestersoße
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Weinessig oder Apfelessig
  • Sonnenblumenkerne

Ich mache den Salat auch so gerne, weil er Dank meines Lieblingsküchenutensils (Philips HR7778/00 Küchenmaschine) so schnell geht . Ich lege einfach die Hobelscheibe in die Küchenmaschine und der Kohl ist ratz fatz gehobelt. Das gleiche mache ich mit der Reibescheibe für die Möhren und das Obst. Und alles schön in einer Glasschüssel drapieren – sehr schön fürs Auge <3

img_7530   img_7538

Die Worchestersoße bringt einen besonderen salzigen Geschmack in den Salat. Hier müsst ihr mit den Gewürzen nach Geschmack umgehen. Ihr gebt einfach alle Dressingzutaten auf den Salat und schmeckt ab. Und hier noch ein Tip fürs vermischen: Nehmt die (gewaschenen) Hände – das geht am schnellsten und macht vor allem den Kids Spaß ;). Ganz zum Schluss gebt ihr einfach noch die Sonnenblumenkerne dazu und et voilá – der Salat ist schon fertig :). Und mal ehrlich – sieht schön lecker aus <3

img_7540

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂